Wealth Management

Sustainable Investing Nachhaltig investieren mit Verantwortung

Nachhaltiges Investieren berücksichtigt ökologische, soziale und unternehmensethische Faktoren.

Nachhaltiges Investieren auf einen Blick:

  • Nachhaltigkeit - Positive Wirkung auf Umwelt und Gesellschaft
  • Wachstum - Einer der am schnellsten wachsenden Finanzbereiche
  • Ertrag - Gleiche Ertragschancen wie vergleichbare Anlageformen

Wenn Sie nachhaltig investieren, können Sie Umwelt und Gesellschaft positiv mitgestalten und erzielen ähnliche Renditen wie mit konventionellen Anlagen.

Wir sind stolz darauf, der erste Vermögensverwalter zu sein, der proaktiv Weltbankanleihen vertreibt, mit denen die soziale und wirtschaftliche Entwicklung in benachteiligten Märkten finanziert wird.

Der Auftrag der Weltbank besteht darin, Armut zu bekämpfen und gemeinsamen Wohlstand zu fördern. Dies erreicht sie durch die Förderung von Programmen wie den Bau von 20 000 neuen Lernzentren in Bangladesch, wodurch 690 000 Kinder aus abgelegenen, ländlichen Gebieten eine Chance auf Bildung erhalten. Die Anleihen verfügen über ein AAA-Rating und sind von zahlreichen Regierungen besichert.

Mit nachhaltigen Investitionen leisten Sie zudem Ihren Beitrag, die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu unterstützen. Diese Zielen sollen bis 2030 von allen UNO-Mitgliedstaaten erreicht werden. Sie umfassen unter anderem gute Gesundheitsversorgung, den Einsatz erneuerbarer Energien oder Massnahmen zum Klimaschutz.

Es gibt drei unterschiedliche Ansätze, die Sie entsprechend Ihren Werten und Vorstellungen wählen können:

Ausschlussmethode

Sie entfernen Anlagen aus Ihrem Portfolio, die nicht Ihren Werten entsprechen. Zum Beispiel Investitionen in die Rüstungs- und Tabakindustrie.

Investieren nach ökologischen, sozialen und Governance-Kriterien (ESG-Kriterien)

Durch Berücksichtigung von ESG-Kriterien (ESG = environmental, social and governance) investieren zum Beispiel in Unternehmen die sich Umweltschutz, die Wahrung der Menschenrechte oder Korruptionsbekämpfung zur Grundlage Ihres Geschäftsmodells gemacht haben.

Impact Investing

Impact Investing bedeutet, dass Sie eine quantifizierbare Wirkung erzielen können. Zum Beispiel kann ein Impact Investor in Obligationen zur Finanzierung bestimmter gesellschaftlicher Entwicklungen (z.B. Forschung für ein Diabetes-Medikament) investieren.

Auf der Basis Ihres Risikoprofils bauen wir Ihr UBS Manage™ Advanced (Sustainable Investing) Portfolio auf:

  • Auswahl der richtigen Anlagen: Wir wählen nachhaltige Anlagen, bei denen wir ähnliche Renditen erwarten wie bei herkömmlichen Anlagen. 
  • Verringerung des Risikos: Wir diversifizieren nach Vermögenswerten, Regionen und Branchen.
  • Auswahl erfolgreicher Fondsmanager: Wir unterziehen die Kandidaten einer eingehenden Befragung über ihre Anlageentscheidungen.
  • Auswahl einzelner Aktien: Mehr als 140 Datenanalysten prüfen Aktien aus aller Welt, damit Sie die richtigen Titel finden.  

 

Mit UBS haben Sie einen starken Partner an Ihrer Seite der Ihre Werte teilt: Die weltweit tätige Research Agentur MSCI hat vor Kurzem das ESG Rating für UBS von A auf AA hochgestuft und damit bestätigt, dass wir eine führende Rolle bei der Umsetzungen von Nachhaltigkeitszielen im Finanzsektor einnehmen.

Wir arbeiten mit Experten und Organisationen aus aller Welt zusammen, um nachhaltige Projekte zu fördern. Und Sie können sich stets auf ein Team von Fachleuten verlassen, das ihnen hilft, mehr zu tun – für Ihre Finanzen und für die Welt.

100% nachhaltiges Beispielportfolio

Aktien von Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen verkaufen, mit denen ein konkretes ökologisches oder soziales Problem gelöst werden soll.

Aktien von Unternehmen, denen es gelingt, eine Vielzahl von wichtigen ESG-Herausforderungen und -Chancen zu bewältigen.

Aktien von Unternehmen, die sich mit ESG-Fragen beschäftigen und deren Chancen besser wahrnehmen als ihre Konkurrenten.

Anleihen, mit denen Umweltprojekte finanziert werden.

Anleihen von Unternehmen, die sich mit ESG-Fragen beschäftigen und deren Chancen besser wahrnehmen als ihre Konkurrenten.

Fondsmanager gehen aktive Aktienbeteiligungen ein, um das Management aufzufordern, die Leistungen des Unternehmens im Bereich ESG zu verbessern.

Anleihen, die von der Weltbank, einer multilateralen Entwicklungsbank, emittiert werden.

Wie kann ich etwas bewegen?

Investieren Sie nachhaltig mit UBS. Bringen Sie Ihre Werte und Rendite in Einklang.

UBS Investor Watch Report

Lesen Sie in unserer neuesten Studie, wie viele Schweizer Anleger heute schon nachhaltig investieren und warum.

Was kann ich sonst noch tun?

Über die UBS Optimus Foundation können Sie zum Beispiel notleidenden Kindern zu einem besseren Leben verhelfen. Unsere Philanthropie-Experten zeigen Ihnen gerne, wie Sie Ihr Vermögen am effektivsten einsetzen.