Asset Servicing

Depotbankkontrolle Umfangreicher Anlegerschutz

Unser Angebot

  • Während der Lancierung von neuen Fonds (bzw. Teilvermögen etc.) steht IFAC den Fondsleitungen / SICAV unter anderem in der Erstellung des Fondsvertrags unterstützend zur Seite.
  • Nachdem der Fonds lanciert ist, prüft IFAC, ob die Fondsleitung / SICAV das Gesetz und das Fondsreglement einhält. Die Kontrollen erfolgen mittels Depotbanksystemen und -datenbanken, die von den Systemen der Fondsleitungen / Fondsadministratoren getrennt sind. Dadurch ist eine unabhängige Depotbankkontrolle möglich.
  • Im Falle der Liquidation eines Fonds prüft IFAC, ob die rückbezahlten Bestände der Anteile der Buchhaltung der Depotbank entsprechen. Zusätzlich werden die Liquidationsabwicklung und die damit zusammenhängenden Zahlungen geprüft.

Ihre Vorteile

  • Sicherheit hinsichtlich Einhaltung der von den Regulatoren geforderten Qualität durch moderne Prüfungen
  • Erfüllung der Anforderungen des KAG, der FINMA und der Revisoren
  • Unabhängige Prüfungen, die nicht auf Fondsleitungsdaten bzw. Fondsadministratoren-Applikationen / -Tools abstützen
  • Hohe Prüfungsfrequenzen
    • NAV-Plausibilisierung bei jeder Publikation
    • Wöchentliche Prüfung der Bestände sowie der Einhaltung der Anlagerichtlinien
  • Flexible Ausgestaltung je nach Fondslösung
  • Etablierte und regelmässig revisionsüberprüfte Prozesse